Finanzierung

Tipps zur Finanzierung deines Freiwilligendienstes

Die Welt wird zum Dorf, in dem du dich ausprobieren und Neues entdecken kannst. Ein Freiwilligendienst im Ausland ist dafür geradezu perfekt. Doch jeder Dienst kostet auch Geld.

Die gute Nachricht: den Großteil der Kosten für dein Jahr im Ausland übernimmt der Staat. Doch dieser Anteil beträgt in der Regel „nur“ 75%. Was sehr viel ist, denn ein Jahr im Ausland kostet durchschnittlich 14.000 €! Deshalb sind Entsendeorganisationen wie Volunta auf deine Mitwirkung bei der Finanzierung deines Dienstes angewiesen, um die Gesamtkosten zu decken und somit dir und anderen Freiwilligen auch weiterhin gute Qualität und Betreuung bieten zu können.
Starte schon vor deiner Ausreise mit deinem Engagement. Übernimm Verantwortung und nutze die Chance, bereits jetzt neue Erfahrungen zu machen: Öffentlichkeitsarbeit für deinen Dienst leisten, Finanzierung organisieren und Unterstützer/innen motivieren – dein Engagementzahlt sich in jedem Fall aus.

Wie das funktionieren kann? Wir helfen dir. Hier findest du die ersten wichtigen Tipps...

Die wichtigsten Tipps

Gib deine Begeisterung für deinen Freiwilligendienst weiter

  • Plane deine Finanzierung
    Nimm dir vor dem Start ausreichend Zeit, die wichtigsten Fragen vorab zu klären.
  • Nutze deine persönlichen Beziehungen
    Deine Beziehung zu Freunden/-innen, Bekannten, Eltern & Co. ist der wichtigste Grund für die Unterstützung. Frage deshalb zuerst Menschen, die du kennst!
  • Begeistere deinen Unterstützerkreis
    Deine Unterstützer/-innen wollen wissen, wofür du und wofür sie einen Beitrag leisten. Sie treten mit dir für eine gemeinsame Sache an: die Welt ein bisschen besser zu machen, weil du dich mit deinem Freiwilligendienst z.B. für benachteiligte Kinder einsetzt.
  • Mit kleinen Spenden kannst du Großes erreichen
    Es fällt vielen Menschen leichter, zu einem kleinen Geldbetrag "Ja" zu sagen als zu einem großen.
  • Halte regelmäßig Kontakt
    Deine Spender/-innen wollen wissen, was mit ihrer Unterstützung geschieht. Informiere deinen Unterstützerkreis regelmäßig.
  • Eine Mitfinanzierung ist ausdrücklich keine Voraussetzung für deine Teilnahme am Auslandsfreiwilligendienst. Dennoch kann Volunta auf deine Mitverantwortung nicht verzichten.


Noch mehr Tipps?

Die erfolgreichsten Aktionen

Was passt zu dir, was kannst du umsetzen

  • Artikel für die Lokalzeitung, dein Lieblingsmagazin, deine Vereinszeitung oder das Gemeindeblatt schreiben. Wir beraten dich gerne, wie du einen Artikel verfassen kannst, der bei den Lesern/-innen gut ankommt!
  • Auf Instagram & Co. über deinen Dienst berichten
  • Netzwerk aufbauen und persönliche Kontakte nutzen
  • Zum Geburtstag, zum Schulabschluss, zu Weihnachten einen Geldbetrag wünschen
  • Eine Spendenparty, ein Spendenkonzert oder einen Spendenlauf organisieren

Weitere Ideen

  • Weitere Ideen findest du in der Broschüre Unterstützerkreise & Co.
  • Und natürlich beraten dich unsere Experten/-innen für einen Freiwilligendienst gerne, welche Ideen du gut umsetzen kannst!

 

Volunta-Konto

Deutsches Rotes Kreuz in Hessen gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE31 5502 0500 0008 6171 02
BIC BFSWDE33MNZ

Spenden an Volunta sind gemäß Bescheid des Finanzamtes Wiesbaden (Steuernummer 40 250 57736) steuerlich absetzbar.

Können wir dich unterstützen?

Kontakt

Tel.: 0611 95 24 90 00
E-Mail: info@volunta.de

Weiterlesen
Wir helfen dir weiter!
Kontakt
Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!
Kontakt