Schüleraustausch

Schüleraustausch im County Mayo (Irland)

Perle der grünen Insel

Schroffe Steilküsten, düstere Moore und Orte, um die sich uralte Legenden ranken: Damit wird dich das County Mayo faszinieren. Die Gegend ganz im Westen der Republik ist ein wenig bekanntes Juwel und bietet doch so spannende Sehenswürdigkeiten wie die hoch aus dem Meer aufragenden Felsen am Downpatrick Head, Irlands größte vorgelagerte Insel Achill Island oder den einzigen Fjord Irlands Killary Harbour an der Grenze zum County Galway.

Auf den Spuren des Nationalheiligen

An ihm kommst du in Irland nicht vorbei: dem Heiligen Patrick. Straßen und Plätze sind nach ihm benannt, das Kleeblatt als Nationalsymbol geht auf ihn zurück und er wird am Saint Patrick’s Day gefeiert. Folge den Spuren des Missionars im County Mayo: Auf dem Berg Croagh Patrick – heute noch ein beliebter Pilgerort – soll der Heilige vierzig Tage lang gefastet haben.

Sei wie Gráinne: Sprich viele Sprachen!

Irische Balladen und Gedichte erzählen Spannendes über eine andere Figur aus dem County: die „Piratenkönigin“ Grace O'Malley – oder auf Irisch Gráinne Ní Mháille, die im 16. Jahrhundert auf der Insel Clare lebte.

Hättest du vermutet, dass die Iren damals kein Englisch sprachen? Um mit ihrer Gegenspielerin, der englischen Königin Elisabeth I. zu verhandeln, musste Gráinne Latein sprechen, das sie ebenso fließend beherrschte wie Französisch, Spanisch und Griechisch – und natürlich Gälisch.

In deinem Schüleraustausch im County Mayo steht selbstverständlich Englisch im Mittelpunkt. Doch in der Schule hast du auch Gelegenheit, die faszinierende alte irische Sprache kennenzulernen!

Schule

Das irische Schulsystem ist sehr gut und besitzt hohe Standards. Das irische Abitur (Leaving Certificate) hat einen exzellenten Ruf weltweit. Während deines Aufenthaltes wirst du eine staatliche Schule Secondary School besuchen. Das Transition Year (fourth year) eignet sich sehr  gut für den Schüleraustausch, da du hier flexibel viele Fächer wählen kannst.

Du kannst aus unterschiedlichen Bereichen wählen, z.B. Sprachen, Naturwissenschaften, Mathe, Wirtschaft, Kunst, Musik, Geschichte, Erdkunde etc. Als ein Pflichtfach wirst du auch Gälisch lernen. Daneben werden viele AGs angeboten, z.B. Sport, "Debating Clubs", Theater, Tanzen, Schulchor oder Orchester, um nur einige zu nennen.

Gastfamilie

Einige unserer Gastfamilien leben auf einer Farm oder auf einem Bauernhof. Sie betreiben Milchwirtschaft oder beschäftigen sich mit der Pferdezucht. Hier kannst du nicht nur deine Sprachkenntnisse praktisch anwenden, du bist auch mittendrin im irischen Farmleben und wenn du magst, kannst du mitanpacken.

Unsere Gastfamilien werden von unserer irischen Partnerorganisation sorgfältig ausgewählt, persönlich aufgesucht und überprüft. Viele irische Familien leben im eigenen Haus, wo es in der Regel ein eigenes Zimmer für dich gibt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du Gastgeschwister bekommst.

Soziales Engagement

Nach einer Eingewöhnungsphase in der Gastfamilie und in der Schule kannst du dich z.B. in einer der vielen Wohltätigkeitsorganisationen engagieren. Auch die meisten Schulen sind mit sozialen Institutionen oder Projekten verbunden. Im Transition Year sind alle Schülerinnen und Schüler angehalten, sich für einen bestimmen Zeitraum zu engagieren.

Kurzbewerbung

Bitte fülle unser Online-Bewerbungsformular zum Schüleraustausch aus. Dann erhältst du weitere, wichtige Informationen von uns per Post und wir laden dich und deine Eltern zu einem Online-Beratungsgespräch ein, in dem wir unverbindlich alle deine Fragen klären können.

Online bewerben

Rahmenbedingungen

  • Ort: Öffentliche Schule im County Mayo
  • Dauer: drei, vier, fünf Monate oder ein Schuljahr
  • Termine: jeweils Ende August/Anfang September, teilweise auch im Januar
    Der Programmstart richtet sich nach dem Schulbeginn in Irland

Voraussetzungen

  • Bewerben können sich Schüler und Schülerinnen aller Schulzweige
  • Alter: 14 - 17 Jahre, erwachsen genug einige Monate fernab von zu Hause in einer Gastfamilie zu leben
  • Motivation, Eigeninitiative, Anpassungsbereitschaft
  • Interesse an Land und Kultur
  • Gutes Schulenglisch

Leistungen / Kosten / Dauer

Kosten

Ein Term Ein Term Fünf Monate Schuljahr
Januar bis März August bis Dezember Januar bis Mai August bis Mai
7.300 Euro 7.650 Euro 8.750 Euro 12.400 Euro

Leistungen:

  • Begleitung und Betreuung durch Volunta während der gesamten Zeit
  • Bei der Ausreise im Sommer begleitet Volunta die Schüler/-innen nach Irland
  • Seminarprogramm: mehrtägiges Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminar in Deutschland
  • Informationsveranstaltung für Eltern
  • Einführungstreffen in Irland
  • Unterbringung und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Schulgebühren, von der Schule vorgegebene Schulbücher, Basisausstattung für die Schuluniformen
  • Begleitung und Betreuung durch einen deutschsprachigen Mentor/ -in
  • Organisation des sozialen Engagements

Zusätzlich anfallende Kosten:

  • Reisekosten, auch für die Heimreise in den Weihnachtsferien
  • Taschengeld (empfohlen werden 25,- bis 35,- Euro pro Woche)
  • Anreise zu Seminaren in Deutschland
  • Bei Aufenthalt in den Weihnachts- oder Osterferien: 390,00 Euro pro Woche

Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung:

Kontakt
Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!
Kontakt