Schüleraustausch

Schüleraustausch im County Galway (Irland)

Fiddles und bunte Fischerhäuser

Nicht erst seit Ed Sheerans Hit „Galway Girl“ ist die Küstenstadt im Westen Irlands für ihre Musikbegeisterung bekannt: In der „freundlichsten Stadt der Welt“ sorgen an jeder Ecke Straßenmusiker für gute Laune und die Pubs sind berühmt für spontane Konzerte. Die irische Tradition zeigt sich auch im Stadtbild: Wenn du am Meer unterhalb der Altstadt spazieren gehst, kannst du die typischen bunten Fischerhäuser bewundern.

Erlebe das authentische Irland!

Bei Ausflügen im County Galway tauchst du in die irische Geschichte und Lebensart ein: zum Beispiel auf den ursprünglichen Aran Islands, wo die Menschen noch das irische Gälisch sprechen. Gälisch ist auf der grünen Insel zwar Amtssprache, wird allerdings von nur 70.000 Personen als Erstsprache verwendet, das sind weniger als zwei Prozent der irischen Bevölkerung, die zum Großteil von der zweiten Amtssprache des Landes Gebrauch macht: dem Englischen.

Bist du gerne sportlich unterwegs? Dann bieten dir die Strände und Buchten im County Galway viele Möglichkeiten, dich auszutoben: beispielsweise beim Surfen oder Kitesurfen, Kajakfahren oder Schwimmen.

Schule

Das irische Schulsystem ist sehr gut und besitzt hohe Standards. Das irische Abitur (Leaving Certificate) hat einen exzellenten Ruf weltweit. Während deines Aufenthaltes wirst du eine staatliche Schule Secondary School besuchen. Das Transition Year (fourth year) eignet sich sehr für den Schüleraustausch, da du hier flexibel viele Fächer wählen kannst.

An deiner Schule kannst du aus unterschiedlichen Bereichen wählen: Sprachen, Naturwissenschaften, Mathe, Wirtschaft, Kunst, Musik, Geschichte, Erdkunde etc. Als ein Pflichtfach wirst du auch Gälisch lernen. Daneben werden viele AGs angeboten, z.B. Sport, "debating clubs", Theater, Tanzen, Schulchore oder Orchester, um nur einige zu nennen.

Gastfamilie

Die Gastfamilien werden von unserem deutschsprachigen Partner sorgfältig ausgewählt, persönlich aufgesucht und überprüft. Die meisten Familien in Cork leben im eigenen Haus, wo es in der Regel ein eigenes Zimmer für dich gibt. Viele Familien in Irland haben bis zu 2 oder 3 Kinder, so dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass du mehrere Gastgeschwister haben wirst.

Soziales Engagement

Nach einer Eingewöhnungsphase in der Gastfamilie und in der Schule kannst du dich z.B. in einer der vielen Wohltätigkeitsorganisationen engagieren. Auch die meisten Schulen sind mit sozialen Institutionen oder Projekten verbunden. Im Transition Year sind alle Schüler angehalten, sich für einen bestimmen Zeitraum zu engagieren.

Bewerben

Du kannst dich direkt hier Online bewerben und wir schicken dir die Bewerbungsunterlagen und alle Informationen per Post zu.

Online bewerben

Zusätzlich benötigen wir folgende Unterlagen (Bewerbungsbogen und die Vorlage für das Lehrergutachten werden dir mit der Bestätigungs-E-Mail zugeschickt)

  • Aktuelles Foto
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Den ausgefüllten Bewerbungsbogen und ein Lehrergutachten
     

Wie geht's weiter?

Nach Erhalt deiner Unterlagen laden wir dich und deine Eltern zu einem Beratungsgespräch ein.

Bewerben per Post?

Hier kannst du den Bewerbungsbogen und das Lehrergutachten herunterladen.

Die Bewerbungsunterlagen sendest du bitte per E-Mail an: kontakt@volunta.de

oder per Post an:
Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH
Schüleraustausch
Abraham-Lincoln-Straße 7
65189 Wiesbaden

Rahmenbedingungen

  • Ort: Öffentliche Schule im County Galway
  • Dauer: drei, vier, fünf Monate oder ein Schuljahr
    Termine: jeweils Ende August/Anfang September, teilweise auch im Januar
    Der Programmstart richtet sich nach dem Schulbeginn in Irland

Voraussetzungen

  • Bewerben können sich Schüler und Schülerinnen aller Schulzweige
  • Alter: 14 - 17 Jahre, erwachsen genug einige Monate fernab von zu Hause in einer Gastfamilie zu leben
  • Motivation, Eigeninitiative, Anpassungsbereitschaft
  • Interesse an Land und Kultur
  • Gutes Schulenglisch

Leistungen / Kosten / Dauer

Kosten

Ein Term Ein Term Fünf Monate Schuljahr
Januar bis März August bis Dezember Januar bis Mai August bis Mai
7.300 Euro 7.650 Euro 8.750 Euro 12.400 Euro

Leistungen:

  • Begleitung und Betreuung durch Volunta während der gesamten Zeit
  • Bei der Ausreise im Sommer begleitet Volunta die Schüler/-innen nach Irland
  • Seminarprogramm: mehrtägiges Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminar in Deutschland
  • Informationsveranstaltung für Eltern
  • Einführungstreffen in Irland
  • Unterbringung und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Schulgebühren, von der Schule vorgegebene Schulbücher, Basisausstattung für die Schuluniformen
  • Begleitung und Betreuung durch einen deutschsprachigen Mentor/ -in
  • Organisation des sozialen Engagements

Zusätzlich anfallende Kosten:

  • Reisekosten, auch für die Heimreise in den Weihnachtsferien
  • Taschengeld (empfohlen werden 25,- bis 35,- Euro pro Woche)
  • Anreise zu Seminaren und Elterninformationsveranstaltungen in Deutschland
  • Bei Aufenthalt in den Weihnachts- oder Osterferien: 390,00 Euro pro Woche

Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung:

  • Weiterer Bezug von Kindergeld
  • Evtl. kann Auslands-BAföG beantragt werden (Auskunft erteilt das BAföG-Amt)
Kontakt
Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!
Kontakt