Einsatzstellen-Handbuch
zurück zur Übersicht

Hinweise für den Krankentransport und Rettungsdienst

Der Einsatz von Freiwilligen im Rahmen des Rettungsdienstes ist vielfältig. Hier lernen Freiwillige ein breites Spektrum an Tätigkeiten kennen, das sie z. B. auf Berufe im medizinischen Bereich gut vorbereitet.
Sie holen mit dem Krankentransport Patienten ab oder bringen diese zu Untersuchungen und Eingriffen.

  • Sie helfen Menschen bei Unfällen und in Notfällen unterschiedlichster Art.
  • Sie helfen bei der Vorbereitung und Rüstung der Fahrzeuge.

Der Einsatz im Rettungsdienst ist mit einer hohen physischen, psychischen sowie seelischen Belastung verbunden. Freiwillige durchlaufen zunächst eine Schulung zum/zur Rettungssanitäter/-in. So dürfen sie alle Tätigkeiten, an die sie im Rahmen der dreimonatigen Schulung herangeführt worden sind, im Rahmen ihres Freiwilligendienstes ausführen. Zudem erhalten sie in der Regel ein Fahrsicherheitstraining.

zurück zur Übersicht
Kontakt
Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!
Kontakt