Einsatzstellen-Handbuch
zurück zur Übersicht

Grundlegende Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

  • Die Bereitschaft zum transkulturellen Austausch und Interesse an sozialem Engagement.
  • In der Regel Erreichung des 18. Lebensjahrs
  • Dauer des Freiwilligendiensts: sechs bis 18 Monate
  • Deutschkenntnisse (meist Level B1, abhängig von den Vorgaben der Einsatzstelle)
  • Eine (unentgeltliche) Unterkunft und Verpflegung sowie Sozialversicherung
  • Zahlung eines Taschengelds zur Wertschätzung des Engagements
  • Aufenthaltstitel, der zur Erwerbstätigkeit berechtigt. Drittstaatsangehörige müssen ein Visum ihres Heimatlands beantragen, das speziell für die Teilnahme an einem Freiwilligendienst in Deutschland ausgestellt werden kann.

Entsprechend suchen wir laufend interessierte und engagierte Einsatzstellen mit und ohne Unterkunft sowie Gastfamilien, die bereit sind, die überwiegend Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei sich aufzunehmen.

Detaillierte Informationen zu den weiteren Voraussetzungen der Incoming-Freiwilligendienste erhalten Sie bei unseren Pädagogischen Beraterinnen und Beratern in den Beratungscentern sowie den Regional Desks unter weltweit@volunta.de.

zurück zur Übersicht
Kontakt
Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!
Kontakt