Freiwilligendienst

Wir gestalten eine Schulstunde in Ihrer Klasse

Fehlt Ihnen häufig die Zeit, Ihre Schülerinnen und Schüler so bei der Berufsorientierung zu unterstützen, wie Sie sich das selbst wünschen? Wir zeigen, wie ein Freiwilligendienst den Weg ebnen kann, eine gute Entscheidung für die Zukunft zu treffen. Ihre Schülerinnen und Schüler erfahren, welche Chancen das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) und die Auslandsfreiwilligendienste für die Berufswahl bieten.

Freiwilligendienste helfen bei der Berufswahl

Die Idee ist ganz einfach: Junge Menschen helfen anderen für mindestens sechs und höchstens 18 Monate. Durch den Einsatz lernen sie den Arbeitsalltag kennen und können sich mit den Vor- und Nachteilen eines Berufes auseinandersetzen. Freiwillige engagieren sich in sozialen Einrichtungen, z.B. im Rettungsdienst, in Krankenhäusern, in Altenheimen, in Kindergärten und Schulen, aber auch in kulturellen Institutionen, z.B. in Museen, in der Denkmalpflege und in Zoos oder in ökologischen Einrichtungen. 25 Seminartage begleiten den praktischen Einsatz in der Einsatzstelle. Ein Freiwilligendienst wird als Wartezeit für das Studium und ganz oder teilweise als Praktikum anerkannt. Es wird sogar als praktischer Teil der Fachhochschulreife akzeptiert.

Ausprobieren, was passt

Wer sich erst einmal eine Pause gönnen will vom Lernalltag und praktische Erfahrungen in einem Beruf sammeln möchte, für diejenigen ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) genau das Richtige. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Jahr zwischen Schule und Beruf ein Jahr, in dem man

  • viele praktischen Erfahrungen machen kann,
  • Berührungsängste abbauen und andere Menschen kennenlernen kann

Helfen und selbst profitieren

In sozialen, kulturellen und ökologischen Einrichtungen in Hessen und im Ausland werden junge Menschen als freiwillige Helfer gebraucht in Einrichtungen

  • für Kinder und Jugendliche
  • für Menschen mit Behinderung
  • für kranke und ältere Menschen
  • für Suchtkranke und Drogenabhängige
  • im Rettungsdienst und in der Ersten Hilfe
  • bei Forstämtern, in Zoos, in Museen und in der Denkmalpflege.

 

Die Vorteile

Für Einsatzstellen sind die Freiwilligen ein großer Gewinn, denn die Betreuten erfahren so zusätzliche Aufmerksamkeit und Zuwendung. Auch viele ehemalige Freiwillige empfehlen ein Soziales Jahr. Gerade junge Leute, die ihre berufliche Zukunft im sozialen Bereich sehen, könnten hier Erfahrungen und Eindrücke sammeln, die sie beruflich und persönlich weiterbringen. Viele Hochschulen und Unternehmen dieses Engagement im Lebenslauf besonders honorieren. Ein Freiwilligendienst wird von Seminaren begleitet, die nicht nur fit machen für den Berufsalltag sondern auch Schlüsselkompetenzen vermitteln.

Das müssen junge Freiwillige mitbringen:

  • Mindestens 15 Jahre alt.
  • Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht notwendig.
  • Abschluss und Noten sind keine Auswahlkriterien

Die größte Auswahl in ganz Hessen gibt’s bei Volunta

  • Volunta hat die größte Auswahl an Freiwilligenplätzen in ganz Hessen.
  • Die meisten Freiwilligen starten im Juli / August / September.
  • Deswegen frühzeitig bewerben, dann stehen alle Möglichkeiten offen.

Im Zeichen des Roten Kreuzes: Lieber weiter weg

Auch im Ausland ist für jeden was dabei:
Mit weltwärts, dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst lernen junge Erwachsene ab 18 Jahre die Entwicklungsländer aus einer ganz anderen Perspektive kennen, während des Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) kann man sich bereits ab 16 für Frieden und Versöhnung in der Welt stark machen. Als Au-pair lernen vor allem junge Frauen das Familienleben im Ausland kennen und können ihre Sprachkenntnisse verbessern. Bereits als Schülerin oder Schüler kann man die Welt mit Volunta kennenlernen. Unser Schüleraustausch mit sozialem Engagement ist etwas ganz besonderes.

Kontakt
Unsere Service-Nr. hilft gerne weiter
Kontakt zu Volunta

MO - DO 8:00 bis 18:00 Uhr
FR 8:00 bis 16:00 Uhr

Tel.: 0611 95 24 90 00

Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!