Freiwilligendienst

Seminare, die stark machen

Das Besondere: Alle angebotenen Freiwilligendienste werden vom umfassenden Bildungsprogramm der Volunta Akademie begleitet! Die Seminare werden von unseren Bildungsreferenten / Bildungsreferentinnen, unseren pädagogischen Beraterinnern und Beratern und von kompetenten Honorarkräften begleitet.

Was ist Seminararbeit?

25 Seminartage sind fester Bestandteil des Freiwilligendienstes. Während der Seminare werden fachliche Themen aus den Arbeitsgebieten der Einsatzstellen bearbeitet sowie gesellschaftspolitische Themen vorgestellt und diskutiert. Ihr könnt aktiv an der inhaltlichen Gestaltung mitwirken. Ein Schwerpunkt ist die sogenannte Praxisreflexion, d.h. die Auseinandersetzung mit den Erlebnissen und Erfahrungen aus der täglichen Arbeit.

Seminararbeit gibt Raum zum Erfahrungsaustausch

Das ist mehr als nur Zeit zum Lernen. Das heißt Gleichgesinnte treffen und sich austauschen. Welche Herausforderungen gibt es im Alltag? Welche Tipps gibt es von anderen Freiwilligen und von der Seminarleitung. Ihr könnt die Themen diskutieren, die Euch während Eures Dienstes beschäftigen: zum Beispiel Trauer und Tod, Aggressivität, Armut, Dankbarkeit. Ihr profitiert davon, dass ihr Methoden und Techniken kennenlernt, um den Berufsalltag zu meistern.

Eine wertvolle Zeit im Freiwilligendienst

Wie lerne ich, Verantwortung für mich und andere Menschen zu übernehmen? Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein und die eigene Persönlichkeit? Das und vieles mehr macht die Seminarbeit zu einem wertvollen Beitrag in allen Freiwilligendiensten.

Die Inhalte der Seminararbeit

Die Inhalte der Seminararbeit zum FSJ von Volunta

Die Seminararbeit steht auf drei inhaltlichen Säulen: den Fachcurricula, der Praxisreflexion und der Förderung von Sozial- und Selbstkompetenz

Pädagogisches Konzept

Die Fachcurricula, die spezifisch für die jeweiligen Einsatzbereiche entwickelt wurden (derzeit Allgemeine soziale Dienstleistungen, Behindertenhilfe, Sucht und Psychiatrie, Rettungsdienst, Pflege, Freiwilliges Ökologisches Jahr, Freiwilliges Soziales Jahr, Kinder und Jugendhilfe sowie International) basieren auf einem pädagogischen Gesamtkonzept sowie dem Leitbild der Volunta gGmbH.

Förderung der Sozial und- Selbstkompetenz

Inhaltliche Schwerpunkte sind neben der einsatzstellenspezifischen Fachqualifizierung die Vermittlung weiterer Schlüsselqualifikationen und Angebote zur Persönlichkeitsbildung.

Praxisreflexion

Ein Schwerpunkt der Seminararbeit liegt grundsätzlich in der Auseinandersetzung mit den Erlebnissen und Erfahrungen aus der täglichen Arbeit in den Einsatzstellen.

Modular aufgebaute Themen

Zusätzlich zu den fachspezifischen Inhalten der Einsatzbereiche kann der Freiwillige aus einer Vielzahl von modular aufgebauten Seminarthemen seine Auswahl vornehmen und somit eigene Wünsche einbringen.

Was bringen Seminare für Dich?

Berufsorientierung
Sie unterstützen deine Berufsorientierung durch Vermittlung von Berufsbildern und ergänzen damit die persönlichen Erfahrungen aus der Praxistätigkeit.

Chancen und Weiterbildung
Sie bietet dir die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten und Interessen weiter kennenzulernen und eröffnen die Chance noch nicht bekannte Ressourcen zu erschließen.

Kontakte
Sie bietet regelmäßige Kontakte zu den Honorarkräften und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Seminargruppe und ergänzen die Betreuung und Begleitung durch die pädagogischen Beraterinnen und Berater und die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Einsatzstellen.

Seminare bieten

  • Fachliche Informationen
  • Praxisreflexion
  • Schlüsselqualifikationen
  • Aktive Mitgestaltung
  • Treffen mit Gleichgesinnten

Seminare fördern

  • deine Sozial- und Selbstkompetenz
  • unterstützen dich in der Berufsorientierung
  • die Entfaltung deiner Persönlichkeit

Organisatorisches

Seminare beginnen in festen Seminargruppen in der Regel im September / Oktober. Wenn du während des Bildungsjahres deinen Dienst beginnst, wirst du in eine bestehende Seminargruppe aufgenommen.

Seminare gelten als Pflichtveranstaltung und sind reguläre Arbeitszeit.

Die Seminare sind aufgeteilt in

  • je ein eintägiges Einführungs- und Zwischenseminar
  • acht Tagesseminare
  • drei Wochenseminare à fünf Tage

Wochenseminare finden mit Übernachtung in Jugendherbergen statt. In dieser Zeit kannst du nicht nur viele fachliche Tipps für deinen Freiwilligendienst mitnehmen und zusammen mit der Gruppe lernen, ihr könnt euch austauschen und eure Freizeit zusammen gestalten.

Für die meisten Freiwilligen ist diese Zeit eine wertvolle und großartige Erfahrung.

Kontakt
Unsere Service-Nr. hilft gerne weiter
Kontakt zu Volunta

MO - DO 8:00 bis 18:00 Uhr
FR 8:00 bis 16:00 Uhr

Tel.: 0611 95 24 90 00

Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!