Über-den-Tellerrand-Gucker machen IJFD

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD), gefördert vom Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), bietet jungen Menschen spannende Möglichkeiten, sich in sozialen Projekten im Ausland zu engagieren.

YOLO besucht Frederieke in Rumänien

Im Mittelpunkt der YOLO-Reportage steht Frederieke und ihr Freiwilligendienst in Rumänien. RTL-Moderator Lukas reist dorthin, um Frederieke zu treffen. Frederieke engagiert sich in einer Tageseinrichtung für Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Statt gleich nach dem Abi zu studieren, hat sich Frederieke entschlossen, mit Volunta ein Jahr ins Ausland zu gehen. Was der Freiwilligendienst überhaupt ist und wie Frederiekes Alltag genau aussieht, das will Lukas herausfinden. Anschauen lohnt sich!

 

Vorteil für Dich

  • Kennenlernen unterschiedlicher Aufgabengebiete in einer neuen Kultur
  • Sprachkurs
  • Anrechnung des Jahres als Wartezeit für die Studienplatzvergabe
  • Anspruch auf Kindergeld, Anspruch auf Waisenrente
  • Einblick in viele Tätigkeitsfelder und Orientierung für die Berufswahl

Einsatzbereich

  • Projekte im Bereich Bildung und Sport
  • Projekte in sozialen Einrichtungen
  • Projekte im Umwelt- und Tierschutz

 

Sponsoren gesucht

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst wird mit staatlichen Mitteln gefördert. Diese Förderung reicht aber nicht aus, um die Kosten eines Freiwilligenjahres zu decken. Deshalb ermutigen wir alle IJFD-Freiwilligen, einen Unterstützerkreis zu bilden. Wir helfen mit vielen Tipps bei der Sponsoren-Suche.

Wähle hier Dein Wunschland und lerne unsere Angebote kennen

AlleBolivienGhanaAustralienSpanienRumänienUngarnTschechien

Leistungen / Kosten / Dauer

Leistungen:

  • Persönliche Ansprechperson
  • Pädagogische Begleitung und Seminare
  • Taschengeld von 100 Euro / Monat und umfangreiches Versicherungspaket
  • Anrecht auf Kindergeld
  • maximal bis 24 Tage Urlaub
  • Bescheinigung über die Teilnahme am Jugendfreiwilligendienst und Zeugnis
  • Anrechnung des Jahres als Wartezeit für die Studienplatzvergabe
  • Ortsübliche Unterkunft und Verpflegung
  • Sprachkurs (außer Australien)

Kosten:

  • Reisekosten
  • Visagebühren
  • Gesundheitsvorsorge
  • Persönliche Ausgaben

Dauer:

  • 11 bis 12 Monate, Ausreise im August/September

Voraussetzungen

  • Alter ab 17 bis 26 Jahren
  • Vollzeitschulpflicht erfüllt
  • Verlässlichkeit, das Interesse und die Offenheit, dich ein Jahr im Ausland für und mit Menschen zu engagieren

Bewerben

Wir brauchen folgende Informationen und Unterlagen von dir:

  • den ausgefüllten Bewerbungsbogen
  • deine Wunschländer/-projekte gewichtet nach 1./2./3.
  • Passbild
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • mindestens ein Empfehlungsschreiben

Download Bewerbungsbogen

Die Bewerbungsunterlagen sendest du per E-Mail an: weltweit@volunta.de

oder per Post an:
Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH
Region weltweit
Lange Straße 57
60311 Frankfurt

Wie geht's weiter: Infoveranstaltung in Frankfurt am Main

Nach Erhalt deiner Unterlagen laden wir dich zu einer Infoveranstaltung in Frankfurt am Main ein.
Die Infoveranstaltung gliedert sich in

  • einen allgemeine Teil mit Informationen über Volunta, über weltwärts und einen Überblick über unsere Angebote
  • einen speziellen Teil mit Informationen über Projekte in deinen Wunschländern und ein anschließendes Einzelgespräch
  • Nach der erfolgreichen Auswahl, erhältst du von uns eine Zusage für ein Projekt
Quifd – die Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten hat Volunta das "Quifd-Qualitätssiegel" als Entsendeorganisation verliehen.

 

Quifd – die Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten hat Volunta das "Quifd-Qualitätssiegel" als Entsendeorganisation für "IJFD" verliehen.

Kontakt
Unsere Service-Nr. hilft gerne weiter
Kontakt zu Volunta

MO - DO 8:00 bis 18:00 Uhr
FR 8:00 bis 16:00 Uhr

Tel.: 0611 95 24 90 00

Du hast Rückfragen zu unseren Angeboten?
Dann rufen wir dich auch gerne zurück!